Leonce und Lena
Leonce und Lena

Leonce und Lena

Kleinstaaterei prägte die Deutschlandkarte vor über 150 Jahren, als Georg Büchner das sein Lustspiel Leonce und Lena schrieb.
Die Zeiten haben sich zum Glück geändert, aber was macht man nun mit einem Stück  das sich auf dieses Relikt bezieht. Die Inzenierung von Cornelia von Schwerin am Stadttheater Gießen zeigt eine gelungene Möglichkeit das Stück modern zuf die Bühne zu bringen. Welche das ist hört ihr in dem Beitrag.

Dieser Beitrag lief am 23. Mai in der Frühschicht.

X