Neue Fotoausstellung im VielRAUM in der Wettergasse zeigt Reisefotografie und Marburg-Bilder
Neue Fotoausstellung im VielRAUM in der Wettergasse zeigt Reisefotografie und Marburg-Bilder

Neue Fotoausstellung im VielRAUM in der Wettergasse zeigt Reisefotografie und Marburg-Bilder

Quartiersmanagerin Nadine Kümmel begrüßte Fotograf Chris Schmetz im VielRAUM in der Wettergasse 23, wo die Ausstellung „Fernweh: In der Welt unterwegs – in Marburg zu Hause“ bis Freitag, 14. Oktober, zu sehen sein wird.
(Foto: Beatrix Achinger, i. A. d. Stadt Marburg)

 (PM) Im VielRAUM in der Wettergasse 23 ist ab sofort bis Freitag, 14. Oktober, eine Ausstellung des Marburger Fotografen Chris Schmetz unter dem Titel „Fernweh: In der Welt unterwegs – in Marburg zu Hause“ zu sehen. Denn Schmetz hat schon knapp 50 Länder der Welt bereist und nach einigen „ruhigen“ Monaten in Marburg packt ihn das Reisefieber immer wieder aufs Neue. Unterwegs auf seinen Reisen erwischt er sich dann immer wieder dabei, dass er wehmütig von der Vertrautheit der Heimat träumt. Diesen Kontrast stellt er in seinen Werken dar. Die Verwobenheit von spannenden Begegnungen und Abenteuern in der Fremde sowie verlässlichen Freundschaften und dem Gefühl der Geborgenheit in der Heimat empfindet er als wertvolle Balance.

Zusätzlich zu den Kunstwerken an den Wänden beinhaltet die Ausstellung eine gemütliche Sitzecke mit Fotobüchern und filmischen Reisereportagen. Interessierte sind zum entspannten Plaudern über das Reisen eingeladen.

Chris Schmetz ist Mitglied der Fotovereinigung Blaue Linse. Er hat Journalismus, PR, Kultur- und Sozialanthropologie studiert und leitet eine Pressestelle. Seit 2006 betrachtet Schmetz die Welt durch den „Sucher“ der Kamera. Die Erlebnisse seiner Reisen und die Geschichten von weltweiten Begegnungen fasst er unter dem Label „behind-de-scenes“ zusammen. Dieser Name steht nicht für eine schlechte, englische Aussprache, sondern ist eine Hommage an seine zweite Heimat Trinidad und Tobago, das seine Reiselust befeuert hat.

Begegnen kann man Chris Schmetz persönlich am Donnerstag, 6. Oktober, und Freitag, 7. Oktober, jeweils von 16 bis 19 Uhr, sowie am Sonntag, 2. Oktober, Samstag, 8. Oktober und Sonntag, 9. Oktober, jeweils in der Zeit von 11 bis 16 Uhr.

Am Samstag, 15. Oktober, geben die Urban Sketchers wieder einen Zeichen-Workshop, diesmal im VielRAUM in der Wettergasse 23, ab 10.30 Uhr. Von 16 bis etwa 20 Uhr werden die Ergebnisse des Workshops in einer Pop-up-Ausstellung präsentiert. Um zirka 17 Uhr soll es zudem eine Lesung des Marburger Autoren Daniel Grosse geben. Eine Voranmeldung für die Teilnahme am Workshop ist nicht notwendig.

X